Was ist eine Lernschwäche?

Eine Lernschwäche oder auch Lernstörung bedeutet, dass ein Kind – trotz einem mit dem anderer Kinder vergleichbar hohen IQ – Schwierigkeiten hat, die Lernziele der jeweiligen Jahrgangsstufe zu erreichen. Eine Lernschwäche kann sich durch Probleme beim Lesen oder beim Verständnis von Rechenaufgaben, aber auch durch Konzentrationsstörungen bemerkbar machen. Insbesondere Stress und Probleme im und mit dem sozialen Umfeld, so zum Beispiel Streit mit Lehrern oder Klassenkameraden. Da es verschiedene Arten von Lernschwäche gibt, ist es

Weiterlesen

Der erste Schultag nach den Ferien: Wie der Einstieg wieder gut gelingt

In regelmäßigen Abständen kommen Schülerinnen und Schüler in den Genuss der wohlverdienten Ferien. Zwischen einigen wenigen beweglichen Ferientagen bis hin zu über sechs Wochen langen Sommerferien, die Dauer kann dabei sehr stark variieren. Je länger sie sind, desto schwieriger wird auch der Wiedereinstieg in den Schulalltag. Mit wenigen Tricks kann man diesen aber deutlich erleichtern und dafür sorgen, dass er problemlos gelingt.

Weiterlesen