Ignorieren als Strafe

Viele Menschen glauben, Ignoranz und Nichtbeachtung sei eine geeignete und vor allem gewaltfreie Möglichkeit, Menschen zu bestrafen. Nicht selten greifen sogar Eltern in ihrer Erziehung zu solchen Methoden. Doch Vorsicht: zwar fügen Sie Ihrem Kind dadurch keine körperliche Gewalt zu, die seelischen Folgen, die das Ignorieren mit sich bringt, richten jedoch ebenfalls viel Schaden an.

Weiterlesen

Gewalt in der Erziehung

Man könnte meinen, die Erziehungsmethoden, bei denen Gewalt zur Hilfe gezogen wird, seien heutzutage glücklicherweise nicht mehr verbreitet. Rohrstock, Lederriemen und Co. kennen die Kinder nur noch aus Geschichten ihrer Großeltern. Doch leider weit gefehlt. Zwar ist die Art der angewendeten Gewalt nicht mehr so drastisch wie damals, dennoch belegen Zahlen der jüngsten FORSA Studie, dass knapp 50 Prozent der Eltern ihr Kind schonmal mit leichter Gewalt wie einem Klaps auf den Po oder einer Ohrfeige bestraft haben.

Weiterlesen

Kindererziehung: Auswirkungen von elterlicher Wärme und Strenge auf das Sozialverhalten

In einer US-amerikanischen Studie, publiziert im Jahr 2016, wurde
sowohl der Einfluss von elterlicher Wärme als auch der von elterlicher
Anfeindung auf das prosoziale, also das konstruktive und hilfsbereite
Verhalten der Kinder gegenüber verschiedenen Zielgruppen untersucht.

Schon frühere Untersuchungen von Kindererziehung bestätigten einheitlich die Theorie vom sozialen Lernen unter Hinweis auf die Bedeutung elterlicher Wärme und Unterstützung für prosoziale Resultate.

Weiterlesen