Baby-Kommunikation

Da liegt es und ich kann gar nicht wissen, wie es ihm geht. Oder doch? – Seien Sie sich eines fundamentalen psychologischen Lernmechanismus bewusst und Sie werden Ihr Baby verstehen. Anfangs kennt ein Baby nur zwei Dinge: Gut und Schlecht. Seine Gefühle bewegen sich in dieser Zweiteilung. Unbehagen kann viele Gründe haben. – Freude macht besonders ein satter Bauch und die Nähe zu Bezugspersonen. Und ab etwa der sechsten Lebenswoche kann es sich mit seinem

Weiterlesen