Datenschutzhinweise

Beachten Sie zu allgemeinen Datenschutz-Aspekten sowie der Verwendung von Cookies die entsprechenden Abschnitte unserer AGB’s.

1. Für die Verarbeitung Verantwortlicher

Diese Datenschutzhinweise gelten für die Datenverarbeitung durch die parento UG & Co. KG:

Post: Eichhörnchenweg 10, 53125 Bonn

Mail: datenschutz@parento-check.de

Für Datenverarbeitung in sonstigen Social Media Auftritten gelten die dort jeweils vorgehaltenen Datenschutzhinweise.

2. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck und deren Verwendung

Die parento UG & Co. KG erhebt von Kunden die sich für ein Mitgliedskonto registrieren folgende Informationen:

Vorname, Nachname, Benutzernamen

E-Mail-Adresse

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

um die Kunden als Kunden der Parento UG Co. KG zu identifizieren

um Kunden personalisierte Services wie die „Profil-Seite“ anzubieten

um Kunden Personen- und Zeitgebundene Tests und Quizze anzubieten und eine Ergebnisdarstellung zu ermöglichen

zur Kontaktaufnahme

Die parento UG & Co. KG erhebt von Kunden, die sich ein individuelles Kinderprofilanlegen, folgende Informationen:

Vorname, Geschlecht, Geburtsdatum,

Größe, Gewicht

Interessen

Die Erhebung dieser Daten erfolgt,

um dem Kunden Darstellungen zum Wachstum Ihres Kindes zu geben und mit Wachstumstabellen / BMI Rechnern in Bezug zu setzen

um dem Kunden individuelle Themen vorzuschlagen die aufgrund des Kindesalters oder der Interessen von Relevanz sein könnten

Die Datenverarbeitung erfolgt nach Registrierung des Kunden bzw. im Anschluss an die Profilerstellung und ist nach Art. 6 Abs.1 S.1 lit. b DS-GVO zu den genannten Zwecken für das Anbieten der genannten Service-Dienstleistungen erforderlich.

Die Parento UG & Co. KG speichert die für die Erbringung der Dienstleistungen erhobenen personenbezogenen Daten bis zur Löschung des Nutzer Accounts oder der einzelnen Profilseite.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Eine Übermittlung persönlicher Daten des Kunden an Dritte zu anderen als den im Folgenden aufgeführten Zwecken findet nicht statt.

4. Betroffenenrechte

Der Kunde hat das Recht,

gem. Art. 7 Abs. 3 DS-GVO seine einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber der Parento UG & Co. KG zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass die Parento UG & Co. KG die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen darf;

gem. Art. 15 DS-GVO Auskunft über seine von der Parento UG & Co. KG verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere kann der Kunde Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen seine Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei der Parento UG & Co. KG erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen;

gem. Art. 16 DS-GVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung seiner bei der Parento UG & Co. KG gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gem. Art. 17 DS-GVO die Löschung seiner bei der Parento UG & Co. KG gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gem. Art. 18 DS-GVO die Einschränkung der Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von ihm bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, er aber deren Löschung ablehnt und die Parento UG & Co. KG die Daten nicht mehr benötigt, er jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigt oder er gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt hat;

gem. Art. 20 DS-GVO seine personenbezogenen Daten, die er bereitgestellt hat, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gem. Art. 77 DS-GVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel kann der Mandant sich hierfür an die Aufsichtsbehörde seines üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder unseres Kanzleisitzes wenden.

5. Verwendung von Google Analytics Webanalyse

Auf der Grundlage unseres berechtigten Interesses gemäß Artikel 6 Abs. 1 lit. f DSGVO (Analyse, der Optimierung und dem wirtschaftlichen Interesse bei der Gestaltung unseres Onlineshops) setzen wir Google Analytics ein, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Webseite, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren tools.google.com/dlpage/gaoptout Weitere Informationen zu Google Analytics und Datenschutz finden Sie auf www.google.com/intl/de/analytics/privacyoverview.html.

6. Widerspruchsrecht

Sofern personenbezogene Daten des Kunden auf Grundlage von berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 S.1 lit. f DS-GVO verarbeitet werden, hat der Kunde das Recht, gem. Art. 21 DS-GVO Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus seiner besonderen Situation ergeben.

Möchte der Kunde von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an datenschutz@parento-check.de

7. Stand und Änderungen dieser Datenschutzhinweise

Diese Datenschutzhinweise haben den Stand: Mai 2018.

Durch Veränderungen der Dienstleistungen der Parento UG & Co. KG oder aufgrund geänderter gesetzlicher beziehungsweise behördlicher Vorgaben kann es notwendig werden, diese Datenschutzhinweise zu ändern. Die jeweils aktuellen Datenschutzhinweise können jederzeit auf der Website unter Datenschutz von Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.