Der Ursprung des Weihnachtsmarktes

In der Adventszeit sind Weihnachtsmärkte hierzulande kaum mehr wegzudenken. Die einzigartige Atmosphäre, die durch die vielen Lichter, die weihnachtliche Musik und die besondere angebotene Ware, wie etwa dem Kunsthandwerk zur Weihnachtsdekoration, erzeugt wird, lockt jährlich zahlreiche Besucher an. Das ist auch der Grund, dass der Weihnachtsmarkt überhaut erst so populär werden konnte. Erfahren Sie hier, wo der dieser seinen Ursprung hat.

Weiterlesen

Richtig Schenken

Zwar sollte man seinen Kindern frühzeitig den eigentlichen Zweck der Weihnachtsfeier verdeutlichen und ihnen in diesem Zusammenhang klar machen, dass die Geschenke bei weitem nicht alles sind, trotzdem ist es verständlich, dass die Bescherung für die jungen Erdenbürger den Höhepunkt des Heiligen Abend darstellt. Sie können Ihrem Kind also die Vorfreude auf die Geschenke guten Gewissens zustehen. Wichtiger ist jedoch die Frage, in welchem Ausmaß man den Nachwuchs beschenken sollte.

Weiterlesen

Silvester: Vorsicht beim Bleigießen

Viele Menschen pflegen den Brauch, an Silvester bleizugießen. Dabei werden Bleiklumpen mittels einer Kerze zum schmelzen gebracht und daraufhin in Wasser gegeben. Das Metall erstarrt daraufhin binnen kurzer Zeit und nimmt eine bestimmte Form an, aus der man mit etwas Fantasie eine Figur erahnen kann, die für ein bestimmtes Schicksal im neuen Jahr stehen soll. Doch Vorsicht: Blei stellt ein großes Gesundheitsrisiko dar. Gerade Kinder sind gefährdet. Aus diesem Grund wird das Bleigießen in diesem Jahr durch eine EU- Regelung verboten.

Weiterlesen

Silvester: Warum wir es feiern und woher der Brauch des Feuerwerks kommt

In vielen Ländern ist der Name Silvester ein Vorname und das männliche Pendant zu Silvia. Der Name leitet sich vom lateinischen „silva“ (Wald) ab und bedeutet so viel wie „der zum Wald gehörige“. Doch warum wurde zur Bezeichnung des letzten Tages im Jahr ein männlicher Vorname gewählt? Die Antwort darauf und auf die Frage des Feuerwerkbrauches, erhalten Sie im nachfolgenden Artikel.

Weiterlesen