Option Adoption

Viele Paare kriegen Kinder, doch manchmal nicht die eigenen. Erwachsende mit Kinderwunsch können beim Jugendamt den Antrag auf Adoption stellen. Und dann heißt es für sie: warten und stark sein. Denn in der langen Folgezeit wird geprüft, ob sie als Adoptiveltern in Frage kommen. Dabei verlangen die Ämter, dass sich Bewerber vollends über die Konsequenzen ihrer Entscheidung im Klaren sind. Eine Adoption lässt sich nicht rückgängig machen! Einmal Kind, immer Kind. Eignungsgespräche und Gruppenseminare stehen

Weiterlesen

Wie lange dürfen Jugendliche ausgehen?

Wenn jugendliche älter werden, steigt auch ihr Interesse, abends mal ohne Eltern auszugehen. Solange sich der Aufenthalt nicht auf öffentliche Orte bezieht, liegt es im Ermessen der Eltern, wie lange sich Ihre Kinder draußen aufhalten dürfen. Der Aufenthalt an bestimmten Orten wird jedoch durch das Jugendschutzgesetz geregelt. Ein Discobesuch ab dem achtzehnten Lebensjahr ist unproblematisch und zeitlich unbegrenzt möglich. Für jüngere Jugendliche gelten jedoch Einschränkungen. Zwar kann ein Jugendlicher unter fünfzehn Jahren gemeinsam mit einem

Weiterlesen

Streit vor Kindern

Ein Streit gehört zu jeder Beziehung dazu. Sollte dieser vor Kindern stattfinden, müssen aber einige Dinge beachtet werden.Kinder müssen merken, dass ein gelegentlicher Streit zum Leben dazu gehört. Wichtiger ist jedoch, dass das Kind lernt, diesen auch konstruktiv zu lösen und beizulegen. Daher darf sich ein Konflikt zwischen den Eltern durchaus auch mal vor den Kindern abspielen, sofern dieser „vorbildlich“ abläuft. Mit „vorbildlich“ ist hier gemeint, dass er in einem ruhigen Ton, ohne Gewaltausdrücke oder

Weiterlesen

Sprachstandsfeststellung und Elternrecht

Nach vielen Landesschulgesetzen sind Kinder eines bestimmten Alters, die keine öffentlich finanzierte Tageseinrichtung der Jugendhilfe oder öffentlich finanzierte Tagespflegestelle besuchen, verpflichtet, an einem standardisierten Sprachstandsfeststellungsverfahren teilzunehmen, wobei die Erziehungsberechtigten die Teilnahme zu verantworten haben. Wird dabei festgestellt, dass ein Kind nicht über hinreichende Kenntnisse (etwa der deutschen Sprache) für eine erfolgreiche Teilnahme am Schulunterricht verfügt, erhält es beispielsweise eine vorschulische Sprachförderung. Wie bei allen (vor-) schulischen Zwangsmaßnahmen stellt sich auch hier die Frage, ob eine

Weiterlesen

Gesetzliche Regelungen zum Kinobesuch

Das Jugendschutzgesetz trifft Regelungen, die dem körperlichen, geistigen und seelischen Wohl von Kindern und Jugendlichen dient. § 11 des Jugendschutzgesetzes ordnet unter anderem in seinem Absatz 3 die Begleitung von Kindern und Jugendlichen durch eine personensorgeberechtigte oder erziehungsbeauftragte Person bei öffentlichen Filmveranstaltung an.   Eine entsprechende Begleitung ist in folgenden Fällen notwendig: bei Kindern unter sechs Jahren bei Kindern ab sechs Jahren, wenn die Vorführung nach 20 Uhr beendet ist bei Jugendlichen unter 16 Jahren,

Weiterlesen