Die 10 Regeln der DGE

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung e.V. (DGE) veröffentlich schon seit 1956 zehn Regeln für eine ausgewogene Ernährung. Eine solche ist wichtig, um leistungsfähig sowie körperlich und geistig gesund zu bleiben. Die zehn Regeln basieren auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und sollen kurz und prägnant einleuchten, wie sich eine ausgewogene Ernährung gestalten lässt.

Weiterlesen

Versteckte „Zuckerbomben“

In Supermärkten sind sie kaum zu übersehen. Durch aufdringliche Werbung, die durch Comicfiguren und Disney Stars genau auf die Kinder abgezielt ist, verleiten sie gerade dazu, gekauft zu werden. „Was so sehr auf Kinder zugeschnitten ist, kann ja nur gesund sein“, ist der trügerische Eindruck, der dabei bei den meisten Eltern hinterlassen wird. Leider ist jedoch das Gegenteil der Fall. Hinter den kunterbunten und verspielten Verpackungen verstecken sich nämlich meistens ziemliche „Zuckerbomben“.

Weiterlesen

Warum Kinder beim Essen so wählerisch sind

Es ist ein bekanntest Szenario: Man sitzt am Tisch mit liebevoll zubereitetem Essen und das Kind weigert sich, davon zu probieren. „Das schmeckt mir nicht“ ist das Argument des Heranwachsenden. Grund zur Besorgnis besteht allerdings nicht. Vielmehr ist die Geduld gefragt. Immer weiter probieren sollte die Devise sein. Dabei sollte aber niemals zum Essen gezwungen werden.

Weiterlesen