Richtiges Händewaschen

Sharing is caring!

Egal, ob Kind oder Erwachsener, die meisten Menschen waschen sich die Hände nicht gründlich genug. Doch gerade bei Kindern ist ein richtiges Händewaschen besonders wichtig, weil diese in den meisten Fällen durch das Spielen und „toben“ viel mehr Gegenstände berühren, als beispielsweise Erwachsene.

Kinder müssen an eine gesunde Körperpflege herangeführt werden. Dazu gehört auch richtiges Händewaschen. Das heißt, man sollte als Elternteil die Heranwachsenden zum einen über die Folgen von mangelnder Hygiene aufklären, also beispielsweise, dass man sich dadurch leichter mit Krankheiten anstecken kann oder dass man anfängt, unangenehm zu riechen, und zum anderen sollte man ihnen zeigen, wie eine richtige Pflege aussieht. Bezüglich des Händewaschens bedeutet dies folgendes:

Zunächst sollten die Hände einige Sekunden unter fließendem Wasser befeuchtet werden. Anschließend, hierzu kann das Wasser gerne abgestellt werden, wird die Seife für mindestens zwanzig Sekunden in den Händen aufgeschäumt. Dabei empfiehlt es sich, an den Handinnenflächen zu beginnen, danach die Handaußenflächen einzureiben und anschließend die einzelnen Finger mitsamt Zwischenräumen zu reinigen. Daraufhin wird die Seife unter fließendem Wasser abgespült und zu guter Letzt die Hände gründlich mit dem Handtuch abgetrocknet.

Auch die Fingernägel sollten regelmäßig mit einer Nagelbürste gereinigt werden, um den darunter liegenden Dreck zu entfernen.

Schreibe einen Kommentar