Ernährungshinweise für schwangere Frauen

Sharing is caring!

Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Frauen, während der Schwangerschaft auf rohe tierische Lebensmittel zu verzichten.

Damit dem Kind schon vor der Geburt der optimale Schutz zuteil wird und eine gesunde Entwicklung gewährleistet werden kann, sollte folgender Hinweis der Deutschen Gesellschaft für Ernährung beachtet werden: Um lebensmittelbedingte Infektionen zu vermeiden, sollten schwangere Frauen auf den Verzehr von rohen oder leicht verderblichen Lebensmitteln absehen. Die DGE führt unter anderem Produkte aus Rohmilch wie beispielsweise Käse, Sushi, rohen Schinken oder rohen Fisch als zu vermeidende Lebensmittel auf.

Weiterhin wird empfohlen, dass Salat, aber auch Obst und Gemüse, vor dem Verzehr besonders gründlich gewaschen und möglichst frisch verzehrt werden sollten. Gerade bei Essen aus einem Restaurant oder einer Kantine sollten schwangere Frauen besondere Vorsicht walten lassen.

Fazit:

Laut einer Presseinformation der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sollten Frauen während der Schwangerschaft auf den Verzehr roher tierischer Lebensmittel verzichten.

Schreibe einen Kommentar