Kastanienzeit

Sharing is caring!

Bald ist wieder Herbst. – Zeit für gelbe Blätter und raue Winde. Und: Kastanien! Die späten Früchte fallen aus ihren stachligen Schalen und bedecken damit ganze Straßen. Schnell aufsammeln! Denn mit ihnen kann man einiges anstellen.

Kastanien lassen sich hervorragend zum Basteln eignen. Mit einem Messer angebohrt und mit Zahnstochern verbunden, gestalten die Naturbegeisterten kleine Kastanien-Menschen – oder auch Tiere. Der Phantasie ist keine Grenzen gesetzt.

Und nicht nur Kastanien sind nützliche Naturressourcen, sondern auch verwelkte Blätter oder Moos. Wozu unbedingt neues Lego, wenn der Wald die schönsten Spielzeuge hergibt? Mit Heißkleber und Holz lassen sich dann ganze Kleinbauwerke errichten – eine Form von Kunst.

Die Materialien muss man nicht einkaufen. Ein Spaziergang über Wiesen und durch Wälder genügt: Die Natur ist kostenlos und gibt doch etwas her.

Beim Umgang mit ihr sensibilisieren sich Kinder auch für ihre Gesetzmäßigkeiten. In der Schule lernen sie zwar die vier Jahreszeiten, doch im Wald lernen sie sie erst kennen. Was heißt es, wenn der Herbst kommt? Eine Wanderung ist mehr als ein Schlendern, sie fördert das Verständnis von Natur. Also raus an die frische Luft und entdecken Sie mit Ihrem Kind den Herbst und seine Früchte!